b*con02

Dieses Zertifikat ist an jene Personen adressiert, die ihr umfassendes Wissen in der Kostenrechnung unter Beweis stellen möchten und als

Zertifizierte Kostenrechnerin /
Zertifizierter Kostenrechner

auch zu den Themenstellungen des Direct Costings (Break-Even-Analyse, Deckungsbeitragsrechnung, etc.) sowie den Ansätzen weiterer Kostenrechnungssysteme wie der Prozess- und der Zielkostenrechnung Stellung beziehen können.

Inhalte

  • Wirtschaftliches Rechnen
    • Prozentrechnung
    • Zinsrechnung: Zinsrechnung, Zinseszinsrechnung, Rentenrechnung
  • Grundlagen der Kostenrechnung
    • Aufgaben der Kosten- und Leistungsrechnung
    • Stromgrößen der Unternehmensrechnung: Einzahlungen und Auszahlungen, Einnahmen und Ausgaben, Erträge und Aufwendungen, Erlöse (Leistungen) und Kosten
    • Kostenrechnungssysteme
    • Zurechnungsprinzipien
  • Istkostenrechnung zu Vollkosten
    • Kostenerfassung (BÜB): Personalkosten, Materialkosten, Zeitliche Abgrenzung, Betriebliche Abgrenzung
    • Kostenverteilung (BAB): Kostenverteilung, Ermittlung der Gemeinkostenzuschlagssätze
    • Innerbetriebliche Leistungs-verrechnung: Anbauverfahren, Stufenumlageverfahren, Simultan-/Gleichungsverfahren
    • Kostenzuordnung (Kalkulation): Bezugskalkulation, Absatz-kalkulation, Zuschlagskalkulation, Stundensatzkalkulation
    • Kurzfristige Erfolgsrechnung: Gesamtkostenverfahren, Umsatzkostenverfahren
  • Direct Costing
    • Einstufige Deckungsbeitragsrech-nung: Kostenauflösung, Variabler Kalkulationssatz, Stückdeckungsbeitrag, Betriebsergebnisrechnung
    • Stufenweise Fixkostendeckungsrechnung
  • Direct Costing – Anwendungen
    • Break-Even-Analyse (Gewinnschwellenanalyse): Break Even Point, Break Even Umsatz, Deckungsbeitragsrate, Cash Flow Point
    • Optimales Sortiments-/ Produktionsprogramm: bei freien Kapazitäten, bei einem Engpass
    • Eigenfertigung oder Fremdbezug: Kurzfrisige Entscheidung bei freien Kapazitäten bzw. bei einem Engpass
    • Ermittlung der Preisuntergrenze: Kurzfristige Preisuntergrenze bei Unterbeschäftigung bzw. bei Vollbeschäftigung
    • Moderne Kostenrechnungssysteme
    • Prozesskostenrechnung (Activity Based Costing)
    • Zielkostenrechnung (Target Costing)

Prüfungsdauer

  • 180 Minuten

Prüfungsgebühren

  • EUR 145,- zzgl. USt.