b*fin01

Als Zielgruppe sprechen wir Personen an, die über fundiertes Basiswissen im Bereich Buchhaltung verfügen. Für Sie als

Zertifizierte Fachkraft Buchhaltung

steht dabei das Wissen um das Tagesgeschäft in der Buchhaltung im Vordergrund. Mit den laufenden Geschäftsfällen sind Sie ebenso vertraut wie mit der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und den Grundzügen der Bilanzlehre.

Inhalte

  • Basiswissen Buchhaltung
    • Theorie: Begriff und Merkmale der doppelten Buchhaltung, Buchführungspflicht, Hauptbuch, Debitorenbuch, Kreditorenbuch, Kassabuch, Saldenbildung, Kontenrahmen und Kontenplan, Belegorganisation, Belegwesen
    • Umsatzsteuer: Abgrenzung Vorsteuer und Umsatzsteuer, Steuersätze in Österreich, Entstehung und Fälligkeit der Steuer, Formale Bestimmungen, (Nicht) Steuerbare Umsätze, Verrechnung mit dem Finanzamt, Brutto- bzw. Nettomethode, Elektronische Rechnungen und Vorsteuerabzug
  • Laufende Geschäftsfälle
    • Wareneinkauf, -verkauf: inkl. Bezugskosten bzw. Transport durch Dritte
    • Warenrücksendung, Rabatt: inkl. nachträglich bzw. sofort gewährter Rabatt
    • Skonto, Anzahlung (geleistet bzw. erhalten), Zahlung mit Bankomat bzw. Kreditkarte
    • Kassa- und Bankbuchungen
    • Privatentnahme, – einlage, Eigenverbrauch
    • Löhne und Gehälter: Verbuchung eines Gehaltszettels
    • Reisekosten: Verpflegung und Nächtigung, Fahrtkosten
    • Auslandsgeschäfte: Import, Export, innergemeinschaftliche/r Lieferung bzw. Erwerb, Fremdwährungsrechnung
  • Einnahmen- und Ausgabenrechnung
    • Zeitliche Zuordnung von Ausgaben
    • Laufende Geschäftsfälle
    • Regelmäßige Wiederkehr von Ausgaben
    • Brutto- und Nettomethode: inkl. Unterschiede
    • Ist-Besteuerung
    • Umsatzsteuer im Beschaffungsbereich
  • Bilanzlehre
    • Theorie: Allgemeine Bewertungs-vorschriften, Rechnungsabgren-zung, Rückstellungen, Forde-rungsbewertung, Abschreibung
    • Anlagenbewertung: Zugang, Berechnung und Verbuchung von Abschreibung direkt/indirekt, Ausscheiden von Anlagen, Instandhaltung, Umbau und Erweiterung
    • Rechnungsabgrenzung: eigene bzw. fremde Vorauszahlung, eigener bzw. fremder Rückstand
    • Rückstellung: Bildung und Auflösung, Abfertigungs-rückstellung, Garantierückstellung
    • Forderungsbewertung: uneinbringliche und zweifelhafte Forderungen, Pauschalwertberichtigung
    • Warenbewertung: Indentitätspreisverfahren, FIFO-Verfahren, Abwertung, Schwund

Prüfungsdauer

  • 120 Minuten

Prüfungsgebühren

  • EUR 105,- zzgl. USt.

Unterstützende Literatur