b*fin02

Wir wenden uns an Personen, die über das buchhalterische Tages- geschäft hinaus mit komplexen Sachverhalten der Buchhaltung sowie den Grundlagen der Kostenrechnung vertraut sind und als

Zertifizierte Buchhalterin /
Zertifizierter Buchhalter

ihre Kompetenz im Rechnungswesenalltag unter Beweis stellen.

Zudem ist dieses Zertifikat bei ausgewählten, von der Bilanzbuchhaltungsbehörde akkreditierten bewig-Partnern als schriftliche Fachprüfung für Buchhaltung nach BibuG 2014 anrechenbar.

Auf dem Weg zum Bilanzbuchhalter ist dieses Zertifikat ein logischer Zwischenschritt, der einen externen und neutralen Qualifikationsnachweis darstellt.

Inhalte

  • §18 (2) Z1: Einnahmen-Ausgaben-Rechnung  und einfache Doppik

    • Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
      • Zeitliche Zuordnung
      • Laufende Geschäftsfälle
      • Regelmäßige Wiederkehr
      • Brutto- und Netto-Methode
      • Pauschalierung
      • Ist-Besteuerung
      • USt. im Beschaffungs- und Absatzbereich (inkl. Skonto)
      • Vorauszahlungen
    • Buchungen im Kontext Umsatzsteuer
      • Aufwand, Erlös
      • USt. & KFZ (inkl. Elektrofahrzeuge)
      • Bemessungsgrundlage
      • Haupt- und Nebenleistung
      • Nächtigung
    • Sonstige Steuern
      • Privatsteuern
      • Aktivierungspflichtige Steuern
      • Durchlaufsteuern
      • Betriebliche Steuern
    • Warenbuchungen im Inland
      • Verbuchung von Wareneinkauf und -verkauf
      • Ermittlung und Verbuchung von Wareneinsatz, Materialeinsatz, Bestandsveränderungen
      • Retourwaren
      • Rabatte und Skonti
      • Bauleistungen
    • Warenbuchungen im Ausland (EU & Drittland)
      • Verbuchung von Wareneinkauf und -verkauf
      • Retourwaren
      • Rabatte
      • Bauleistungen
  • §18 (2) Z2: Besondere Geschäftsfälle Teil 1
    • Rechnungsausgleich (mit/ohne Skonto)
      • Im Absatz- und Beschaffungsbereich
      • EU & Drittland
      • Rabatte
    • Personenkonten
    • Rechnungsausgleich mit …
      • Wechsel
      • Bankomatkarte
      • Kreditkarte
      • Scheck
      • Factoring
    • Anzahlung, Vorauszahlung, Teilzahlung
    • Reisekosten
      • Verpflegung und Nächtigung
      • Fahrtkosten
      • Auslandstaggelder
    • Löhne und Gehälter (inkl. abhängiger Abgaben)
    • Werbung und Repräsentation
    • Instrumente des Zahlungsverkehrs (inkl. Gutscheine)
  • §18 (2) Z3: Besondere Geschäftsfälle Teil 2
    • Fremdwährungen (Rechnung und Verbuchung)
    • Anlagevermögen
      • Zugänge und Abgänge
      • Aktivierungspflichten
      • Selbsterstelle Anlagen
    • Kraftfahrzeuge
      • Anschaffung und laufende Kosten
      • Elektrofahrzeuge
    • Rechnungsabgrenzungen
      • ARA & PRA
      • Sonstige Forderungen und Verbindlichkeiten
    • Privateinlagen und -entnahmen
    • Diverse Geschäftsfälle
      • Gewährleistung und Schadenersatz
      • Verzugszinsen, Mahnspesen
      • Zinsen & KESt
      • Aufnahme und Tilgung von langfristigem Kapital
      • Leasinggeschäfte
      • Vertragsstrafen
      • Filialbuchhaltung
      • Handelsvertretung und Kommissionsgeschäfte
      • Auftraggeberhaftung im Baugewerbe
  • §18 (2) Z4: Recht sowie Zahlungs- und Kapitalverkehr
    • Bürgerliches Recht
      • Wirtschaftliches vs rechtliches Eigentum
      • Rechtsgeschäfte-Schuldrecht
      • Schadenersatzrecht
      • Sachenrecht
    • Unternehmensgesetzbuch (RLG & Rechnungslegungsvorschriften)
      • Allgemeine Bestimmungen (Firmenbuch, Firma, Prokura, etc.)
      • GmbH, OG, KG, GesBR, stille Gesellschaft
      • GoB
      • Bilanz- und GuV-Gliederung
      • Buchführungspflicht
    • Barbewegungsverordnung
    • Belegerteilungs- und Registrierkassenpflicht
    • Umsatzsteuer
      • Steuerbare Umsätze, Steuerbefreiungen
      • Rechnungsmerkmale
      • Entstehung der Steuerschuld
      • Umsatzsteuer Drittland
      • Steuersätze (Hauptleistung, Nebenleistung)
      • Bemessungsgrundlage
      • Vorsteuerabzug
      • Voranmeldung
      • Umsatzsteuer EU
      • Lieferung, Leistung
      • Bestimmung Lieferort, Leistungsort
      • Bauleistungen
      • Reverse Charge
      • Reihengeschäfte
    • Einkommensteuer
      • Reisekosten & Pendlerpauschale
      • ABC der nicht abzugsfähigen Aufwendungen
      • Repräsentationsaufwendungen
      • Einkommenssteuer
    • Körperschaftssteuer
    • Zahlungs- und Kapitalverkehr
      • Incoterms
      • Zession, Factoring
      • Bankomatkarte, Kreditkarte, Wechsel
      • NFC
      • Gutscheine
  • §18 (2) Z5: Kostenrechnung
    • Theorie der Kostenrechnung
    • Kostenarten-, -stellen- & -trägerrechnung
      • jeweils zu Voll- und Teilkosten
    • Direct Costing
    • Gewinnschwellenanalyse
    • Ermittlung der Preisuntergrenze
    • Kalkulation
      • Stundensatzkalkulation
      • Auftragskalkulation
      • Nachkalkulation

Prüfungsdauer

  • 240 Minuten

Prüfungsgebühren

  • EUR 145,- zzgl. USt

Unterstützende Literatur