b*finBASIC

Auf dem Weg zu höheren Zertifikaten der b*fin-Linie ist dieses Zertifikat ein logischer erster Schritt. Als

Zertifizierte/r Mitarbeiter/in Buchhaltung

kennen Sie die Bedeutung eines funktionierenden Rechnungswesens für das Unternehmen und verstehen den Zweck einer geordneten Buchführung. Dabei geht es sowohl um die grundlegenden Buchführungskenntnisse als auch um die diesbezüglichen Rechtsgrundlagen.

Inhalte

  • Wirtschaftliches Rechnen
    • Schlussrechnung: Einfacher Schluss, Doppelter Schluss, Kettensatz
    • Prozentrechnung: von 100, in 100, auf 100
    • Zinsenrechnung: Berechnung der Zinsen, des Kapitals, des Zinssatzes, der Verzinsungszeit
  • Grundlagen der Buchhaltung
    • Theorie: Begriff und Merkmale der doppelten Buchhaltung, Buchführungspflicht, Hauptbuch, Debitorenbuch, Kreditorenbuch, Kassabuch, Saldenbildung, Kontenrahmen und Kontenplan, Belegorganisation, Belegwesen
    • Umsatzsteuer: Abgrenzung Vorsteuer und Umsatzsteuer, Steuersätze in Österreich, Entstehung und Fälligkeit der Steuer, Formale Bestimmungen, (Nicht) Steuerbare Umsätze, Verrechnung mit dem Finanzamt, Brutto- bzw. Nettomethode, Elektronische Rechnungen und Vorsteuerabzug
  • Laufende Geschäftsfälle
    • Wareneinkauf, -verkauf: Einkauf inkl. Bezugskosten, Verkauf inkl. Transport durch Dritte
    • Warenrücksendung, Rabatt: inkl. nachträglich bzw. sofort gewährter Rabatt
    • Skonto, Anzahlung (geleistet bzw. erhalten), Zahlung mit Bankomat bzw. Kreditkarte, Wechsel (Besitzwechsel, Schuldwechsel)
    • Kassa- und Bankbuchungen
    • Privatentnahme, – einlage, Eigenverbrauch
    • Löhne und Gehälter: Verbuchung eines Gehaltszettels

Prüfungsdauer

  • 90 Minuten

Prüfungsgebühren

  • EUR 70,- zzgl. USt.

Unterstützende Literatur